Meerbodenreuther Schützen rüsten für das große Jubiläum im Sommer - Drei neue Ehrenmitglieder
Umrüstung auf elektronische Schießstände

Meerbodenreuth. Die Meerbodenreuther Schützen schießen künftig auf elektronischen Schießständen. Die Mitglieder segneten in der Jahreshauptversammlung ohne Gegenstimme einen Antrag von Michael Wolfram auf Umrüstung ab.

Kassier Markus Reichl vermeldete im Wirtschaftsbetrieb einen Überschuss. Aufgrund vieler Investitionen rund um das Schützenheim verzeichne jedoch die Gesamtbilanz ein kleines Minus. Ein ausführlicher Bericht folgt in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung im Juni, ebenso die Entlastung des Vorstands.

Für eine Satzungsänderung legte Schützenmeister Christian Reichl einen mit dem Finanzamt und dem Amtsgericht ausgearbeiteten Entwurf vor. Diesen segneten die Mitglieder einstimmig ab. Christian Reichl und Hans Reichl beantragten die Ehrenmitgliedschaft dreier Mitglieder. Durch einstimmige Abstimmung wurde Franz Glaubitz zum Ehrensportleiter, Rudolf Hirmer zum Ehrenkassier und Gerhard Hirmer zum Ehrenjugendleiter ernannt. Die Auszeichnung erfolgt beim Kommersabend am 31. Juli.

Hans Reichl informierte ausführlich über den aktuellen Stand des Festkonzeptes vom 31. Juli bis 2. August. Um den reibungslosen Ablauf der Feierlichkeiten zu garantieren, wurden Kompetenzgruppen für die verschiedenen Aufgaben gegründet. Vor und während der Versammlung wurden den jeweiligen Gruppenleitern Arbeitskräfte zugeteilt.

Gauschützenmeister Harald Frischholz lobte den jungen Vorstand und wünschte dem Verein für das Jubiläumsfest Erfolg. Den Wünschen schloss sich Bürgermeister Ernst Schicketanz an.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.