Mehr amtliche Partnerschaften

Ohne Trauschein, aber als Lebenspartner registriert haben im Jahr 2013 in Deutschland etwa 35 000 gleichgeschlechtliche Paare zusammengelebt. Seit 2006 habe sich die Zahl der eingetragenen Lebenspartnerschaften fast verdreifacht, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. 2013 waren mehr als die Hälfte (57 Prozent) der Paare Männer. Die Daten basieren auf dem Mikrozensus, in dem dieser Familienstand seit 2006 abgefragt wird. Das Lebenspartnerschaftsgesetz macht es Homosexuellen seit 2001 möglich, ihrer Beziehung einen rechtlichen Rahmen zu geben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.