Merkel heute bei Absturzstelle

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) reist heute zur Absturzstelle der Germanwings-Maschine nach Frankreich. "Der Absturz der deutschen Maschine mit über 140 Menschen an Bord ist ein Schock, der uns in Deutschland - und der Franzosen und Spanier - in tiefe Trauer stürzt", sagte Merkel am Dienstag im Kanzleramt in Berlin. Sie betonte, es gebe noch nicht viele Informationen über die Ursache des Absturzes. Jede Spekulation verbiete sich. "Jetzt ist die Stunde, in der wir alle große Trauer empfinden", sagte Merkel. Die Regierung werde alles daran setzen, die Angehörigen zu unterstützen. Frankreich, Spanien und Deutschland würden sich in jeglicher Form gegenseitig helfen. Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) wird Merkel am Mittwoch begleiten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.