Mietvertrag mit LTO

Die Kuh ist vom Eis: Der lange diskutierte und immer wieder zerlegte Mietvertrag zwischen Leuchtenberg und dem Landestheater Oberpfalz (LTO) zur Nutzung der Burg für die Burgfestspiele ist unter Dach und Fach. In der Marktratssitzung am Montag akzeptierte das Gremium einstimmig den Entwurf von Bürgermeister Anton Kappl.

Darin waren die Vorgaben und Einwände aus der Sitzung vom 8. Dezember 2014 mit eingearbeitet. In den nächsten Tagen werden Kappl und LTO-Geschäftsführer Frank Kasch den Mietvertrag unterzeichnen. (fz)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.