Mit 1,2 PS noch stark genug

Fans alter Zweiräder kamen beim vierten Oldtimertreffen der Mopedfreunde in Michldorf voll auf ihre Kosten. Bilder: bey (2)

Nostalgie pur herrschte am Sonntagnachmittag beim Oldtimer-Mopedtreffen der "Kreidler und Mopedfreunde Oberpfalz". Geschätzte 200 Mopeds, Motorräder und -roller waren trotz ihres Alters mit eigener Kraft nach Michldorf gekommen.

In der Ortsmitte standen die oft museumsreifen, aber im Bestzustand befindlichen Zweiräder dicht aneinandergereiht. An vielen Motorrädern hatten die Eigentümer Hinweisschilder angebracht, die dem Besucher die technischen Daten zeigten. In der heutigen Zeit ist kaum zu glauben, dass Mopeds mit 1,2 PS überhaupt gefahren sind. Die früher hoch im Kurs gestandenen Kreidler Florett hatten da schon "sagenhafte" 2,6 PS bei 49 Kubikzentimeter Hubraum. Die Simson Schwalbe holte aus 47 Kubikzentimeter Hubraum sogar 3,6 PS heraus.

Aber sie waren zu ihrer Zeit eben die besten und vielleicht auch idealsten Fortbewegungsmittel. Sogar ein russisches Motorrad Baujahr 1956 mit Beiwagen, 22 PS aus 750 Kubikzentimeter Hubraum, gab es zu bestaunen. Die Kreidlers, DKWs, Triumph oder anderen Mopeds, Motorräder oder Roller hätten heute einen stolzen Preis, berichtete Organisator Daniel Retzer. Verkaufen aber würde keiner sein Zweirad. Nachdem die 50er und 60er Jahre die Straßen beherrschten, fehlte auch eine im freien aufgestellte Wohnzimmergarnitur nicht, auf der sich die Besucher ausruhen konnten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.