Mit dem Neujahrsschießen läuteten die "Gut Ziel"-Schützen 2015 ein. In Anlehnung an die Jahreszahl sollte jeder Schütze einem 215-Teiler möglichst nahe kommen. Doch das war gar nicht so einfach.
Übers gute Ziel hinaus

Strahlende Gesichter gab es bei den Seugaster Jungschützen (von links): Luca Rauscher, Fabian Prösl Pokalsieger Marco Rauscher, Jugendleiter Andy Schwirzer und Sandra Voigt. Bild: ö
(ö) Auch die Jungschützen beteiligten sich an dem Schießen. Mit einem 208-Teiler kam Fabian Prösl der Vorgabe am nächsten und holte sich damit den ersten Preis.

Ihm folgten mit nur knappem Abstand Luca Rauscher (227) und Sandra Voigt (192). Jugendleiter Andy Schwirzer nutzte die Gelegenheit, auch gleich die Siegerehrung für den Steigerungspokal vorzunehmen. Sinn dieses Schießens, das sich über das ganze vergangene Vereinsjahr erstreckte, war, eine Leistungssteigerung der Jungschützen zu erzielen.

Marco Rauscher konnte mit seinem Trainingsfleiß die größte Leistungsverbesserung erzielen und wurde dafür mit einem Pokal belohnt. Nur 1,1 Teiler fehlten Alfons Heuberger zur vorgegebenen 215. Er sicherte sich damit den Neujahrspokal einschließlich einer Flasche Sekt.

Sein Verfolger Hermann Graf hatte 1,9 Teiler über das Ziel hinaus geschossen und belegt damit Platz zwei. Für ihn und die drittplatzierte Annette Rauscher (plus 9 Teiler) gab es eine Flasche Sekt. Auf den weiteren Plätzen folgten Karlheinz Weiß, Inge Siegert, Heinrich Schwirzer, Franz Rauscher und Berthold Graf.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.