Mit Kontinuität zum Erfolg

Vor 20 Jahren hat die CSU Griesbach-Großkonreuth den Neustart gewagt. Dabei waren die "Schwarzen" durchaus erfolgreich, wie auch die Wahlen vor zwei Jahren aufzeigten .

Bei der Jahreshauptversammlung nutzte Vorsitzender Klaus Schöner den würdigen Rahmen, um Gründungsmitglieder und langjährige Mitglieder für 20 bzw. 15 Jahre Mitgliedschaft zu ehren und um sich mit einer Urkunde zu bedanken. "Bleibt der CSU weiter treu", baten Klaus Schöner und Kreisvorsitzender Tobias Reiß, der die Auszeichnungen mit Dankesworten überreichte.

Gründungsmitglieder

Für 20 Jahre Treue wurden folgende Gründungsmitglieder geehrt, die bis auf eines vollzählig anwesend waren: Roland Herzog, Wolfgang Beer, Klaus Schöner (er bekam außerdem einen großen Dank für seine Arbeit als Ortsvorsitzender), Georg Rubenbauer, Erich Beck, Johann Werner, Oswald Seidl, Xaver Beck, Willi Beer, Hans Schreiber, Johann Rubenbauer, Gisbert Kusche und Herbert Gmeiner, der damals Gründungsvorsitzender war. Für 15 Jahre Treue geehrt werden sollten auch Herbert Kraus und Lothar Kraus, sie bekommen die Auszeichnung nachgereicht.

Landtagsabgeordneter und Kreisvorsitzender Tobias Reiß bedankte sich bei den Geehrten, die vor 20 Jahren einen Neubeginn wagten und die Wiedergründung möglich machten. "Kontinuierlich, bis heute, habt ihr eure Arbeit gemacht."

Gutes Wahlergebnis

Lob gab es auch für das Abschneiden bei den Wahlen 2013. Prozentual konnte die Anzahl der Gemeinderäte von der CSU gehalten werden. "Ihr seid gut dabei und bringt euch auch gut in die Gemeindepolitik ein." Ein weiterer Bericht über die Jahresversammlung mit Neuwahlen folgt.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.