Mittelschule ist ganztags offen
Kümmersbruck

Kümmersbruck. (kal) Ein Informationsabend über die Ganztagsangebote an der Mittelschule Kümmersbruck wird am Montag, 23. März um 19 Uhr in der Mensa des "Blauen Baus" angeboten. Eltern, aber auch Schüler sind eingeladen. Neben Rektor Heinz Lang werden die Lehrer der Ganztagsklassen anwesend sein sowie außerschulische Partner. Im Vordergrund steht das Gespräch zwischen Eltern, Schülern und Lehrern in Form eines offenen Austauschs. Die Schule hat sowohl die gebundene Ganztagsschule als auch den offenen Ganztag im Angebot.

An der Mittelschule Kümmersbruck wird das komplette Ganztagsspektrum von der 5. Jahrgangsstufe bis zur M 10 angeboten: Fördermöglichkeiten, Sportangebote, Camps und Seminare für die unterschiedlichsten Interessen, sowie die Versorgung mit Mittagessen. Bei der Info-Veranstaltung können auch die Räumlichkeiten besichtigt werden.

Mit Fastensuppe den Armen helfen

Kümmersbruck. Der Frauenbund bittet am Sonntag, 22. März, ab 11 Uhr wieder zum Fastenessen ins Pfarrzentrum. Es soll dabei erinnert werden, dass in vielen Teilen Afrikas, Asiens und Lateinamerikas nach wie vor Millionen Menschen in jedem Jahr an Mangel- und Unterernährung sterben. Bei uns hingegen herrsche ein Überfluss an Nahrungsmitteln, so dass die christliche Bitte um unser tägliches Brot bisweilen schon reichlich theoretisch anmute. Der gesamte Erlös des Fastenessens (Kartoffelsuppe, Dotsch mit Kompott) und des Kuchenverkaufs geht an das Hilfswerk Misereor.

Bei Kolping rollen die (Kinder-)Räder

Kümmersbruck. Die Kolpingsfamilie veranstaltet am Samstag, 21.März, ihren Fahrradbasar im Pfarrsaal. Angenommen werden neben Fahrrädern auch Helme, Tretroller, Bobby-Cars, Inliner und Kinderfahrzeuge aller Art. Die Kolpingsfamilie bietet zudem Kaffee und Kuchen an. Abgabe der Fahrzeuge von 12.15 bis 13 Uhr, der Verkauf läuft von 13.15 bis 14 Uhr. Die Abholung des erzielten Gewinns und der nicht verkauften Artikel findet von 14 bis 14.30 Uhr statt. 15 Prozent des Verkauferlöses werden von der Kolpingsfamilie einbehalten. Nähere Infos gibt es unter der Rufnummer 0 96 21/7 43 32. Eine spezielle Anmeldung für den Basar ist nicht nötig.

Ebermannsdorf Bürger stehen im Mittelpunkt

Ebermannsdorf. (aps) Die Gemeinde Ebermannsdorf lädt alle Interessierten zu den Bürgerversammlungen in Diebis, Pittersberg und Ebermannsdorf ein. Den Anfang macht am Mittwoch, 18. März, um 19.30 Uhr Diebis. Hier ist die Bürgerversammlung im Feuerwehrhaus angesetzt. Am Dienstag, 24. März, um 19.30 Uhr ist dann Pittersberg an der Reihe. Und zwar im Schützenheim. Am Donnerstag, 26. März, um 19.30 Uhr gibt es dann im Berggasthof Ebermannsdorf den Bericht des Bürgermeisters und die Antwort auf die Anträge und Anfragen der Bürger. Die Verantwortlichen würden sich über das zahlreiche Erscheinen der Gemeindebürger freuen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11032)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.