Modellprojekt soll bayernweit Schule machen
Pensionierte Lehrer helfen Flüchtlingen

Symbolbild: dpa
Regensburg. (dpa/lby) Pensionierte Lehrkräfte des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands (BLLV) werden ab sofort in Regensburg erwachsenen Flüchtlingen ehrenamtlich zur Seite stehen, um ihnen den Neuanfang in einem für sie fremden Land zu erleichtern. «Sie wollen beim Erlernen der deutschen Sprache helfen, aber auch beim Ausfüllen von Formularen, bei der Erledigung von Behördengängen und vielem mehr», sagte BLLV-Präsident Klaus Wenzel am Dienstag bei der Projektvorstellung an der für Integration bekannten Clermont-Ferrand-Schule in Regensburg.

Das Modellprojekt soll bayernweit Schule machen und wird von der Staatsregierung unterstützt. Bayerns Integrationsbeauftragter Martin Neumeyer (CSU) freute sich sehr über die BLLV-Initiative. Für ihn sind Lehrer die «idealen Guides durch den Alltag», weil sie wüssten, wie man etwas vermittle und wie man Menschen etwas trotz Verständigungsschwierigkeiten begreifbar machen könne.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.