"Mollath - Und plötzlich bist du verrückt"

"Mollath - Und plötzlich bist du verrückt" Wie kann es passieren, dass jemand sieben Jahre lang in der Psychiatrie verbringt, ohne dass seine Schuld festgestellt wurde? Gustl Mollath hat das offenbar erlebt. Die Regisseurinnen Annika Blendl und Leonie Stade begleiten Mollath in ihrem Film "Mollath - Und plötzlich bist du verrückt" ab dem Zeitpunkt, an dem sein neues Leben beginnt. Die TV-Erstausstrahlung ist am Dienstag, 8. Dezember, um 22.45 Uhr im Bayerischen Fernsehen. Bild: dpa
Wie kann es passieren, dass jemand sieben Jahre lang in der Psychiatrie verbringt, ohne dass seine Schuld festgestellt wurde? Gustl Mollath hat das offenbar erlebt. Die Regisseurinnen Annika Blendl und Leonie Stade begleiten Mollath in ihrem Film "Mollath - Und plötzlich bist du verrückt" ab dem Zeitpunkt, an dem sein neues Leben beginnt. Die TV-Erstausstrahlung ist am Dienstag, 8. Dezember, um 22.45 Uhr im Bayerischen Fernsehen. Bild: dpa
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.