Moosbach.
Kurz notiert Kirchweih in der Turnhalle

(gi) Die SpVgg Moosbach startet am Freitag, 7. November, ab 20.30 Uhr in der Turnhalle Moosbach in die Kirchweih. Dazu spielen zum Auftakt der "Moosbacher Kirwa" die "Gaudibursch'n". Unter dem Motto "Mir san mir und mir macha a Gaudi" stehen die Gaudibursch'n für zünftige Live-Stimmungsmusik. Eintritt ab 16 Jahren. Für Getränke und das Leibliche wohl ist Bestens gesorgt.

Am Samstag, 8. November, geht es nach den Heimspielen im Sportheim weiter mit dem Kirwatanz der ersten Mannschaft der SpVgg Moosbach. Die Livemusik "Stumhockl" spielt dazu ab 20 Uhr.

Beten, singen und kochen

(gi) In die "Hutzastub'n" hatte der Frauenbund in das Gasthaus Schwabl in Gebhardsreuth eingeladen. Zuvor wurde der Oktoberrosenkranz in der Kapelle gebetet. Vorsitzende Monika Schnupfhagn freute sich über den guten Besuch. Emmi Weber spielte auf der Harmonika. Dazu sangen die Frauen Lieder. Manche Damen hatten ihre Handarbeiten dabei. Monika Schnupfhagn las kleine lustige Geschichten in Mundart vor. Die Frauen konnten sich mit einer Brotzeit sowie mit Kaffee und Kuchen stärken.

Über 20 interessierte Frauen besuchten am nächsten Tag den Informationsabend mit dem flinken elektrischen Kochautomat, den Martina Kiesbauer und ihre Kollegin präsentierten. Sie zeigten das Kochen und Backen mit dem computergesteuerten als auch manuell betätigten Gerät. Alles konnte gekostet werden. Zubereitet wurde ferner der Birnenboogie aus dem grünen Moosbacher Kochbuch. Vorsitzende Monika Schnupfhagn bedankte sich bei den Damen für diesen interessanten Abend.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.