Nach der Trauung gleich zur Feuerwehrübung

Markus Trißl aus Beidl und Christina Möhrlein aus Hohenwald schlossen in der Pfarrkirche "Mariä Himmelfahrt" in Beidl den Bund der Ehe. Die Trauung nahm Pater Joy vor, die Predigt hielt Diakon Egon Giehl. Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst vom Jugendchor Beidl. Vor der Kirche warteten dann zahlreiche Gratulanten, unter anderem Mitglieder der Katholischen Landjugend Beidl, D'Hohenwalder und der Freiwilligen Feuerwehr Beidl, die für das frisch vermählte Paar eine interessante Spritz-Übung vorbereitet hatte. Anschließend fuhr die Hochzeitsgesellschaft nach Tirschenreuth ins Hotel Seenario, wo dann die weltliche Feier über die Bühne ging. Vor Beginn der Feierlichkeiten ließ das Paar noch sieben weiße Tauben in den Himmel steigen. Wohnen werden der 31-jährige Markus, der als Schichtleiter beim Kartonagenwerk Liebenstein beschäftigt ist, und seine 26-jährige Ehefrau Christina, Angestellte beim Bauhof der Stadt Tirschenreuth, künftig in Hohenwald. Bild: gbj
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)September 2014 (8409)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.