Naturparks

Die 104 Naturparks in Deutschland sind großräumige Landschaften, die überwiegend aus Landschafts- und Naturschutzgebieten bestehen. Nach dem Verständnis ihrer Träger bewahren und entwickeln die Naturparks die heimische Landschaft mit und für Menschen. Sie sind eine Schutzgebietskategorie nach dem Bundesnaturschutzgesetz. In Bayern gibt es 18 Parks: Altmühltal, Augsburg-Westliche Wälder, Bayerische Rhön, Oberer Bayerischer Wald, Bergstraße-Odenwald (zusammen mit Hessen), Fichtelgebirge, Frankenhöhe, Frankenwald, Fränkische Schweiz - Veldensteiner Forst, Haßberge, Hirschwald, Nagelfluhkette, Spessart, Nördlicher Oberpfälzer Wald, Oberpfälzer Wald, Bayerischer Wald, Steigerwald und Steinwald.
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.