Neue Holzkonstruktion

Vorsitzender Reinhard Bruckner sprach den Zustand der Holzkonstruktion des Kriegerdenkmals an, "die schon mehr als morsch ist". Dies werde der Schwerpunkt der nächsten Wochen. Von zweitem Bürgermeister Karl Liegl habe der Verein bereits Lärchenbalken erhalten. Den Aufbau leistet man in Eigenregie. Ein Dach werde nicht in Betracht gezogen, da es nicht zum Stil des Ehrenmals passe. Möglicherweise würden aber die Balken an der Oberseite mit Kupferblech versehen. Dadurch sei eine längere Haltbarkeit garantiert. (fz)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.