Neue Regenten im Loisbachtal

Neuer "Loisbachtal"- Schützenkönig ist Raphael Sier, Jugendkönigin Anja Sachs und Schützenliesl Lena Hanauer (Mitte, von rechts). Dazu gratulierten dritter Gauschützenmeister Josef Bäumler, kommissarischer Sportleiter Johannes Hanauer, Schützenmeisterin Claudia Kraus (von rechts) sowie zweiter Bürgermeister Fritz Steinhilber und Jugendsportleiterin Juliane Sier (von links). Bilder: gi (2)

Über eine Rekordbeteiligung von 53 Schützen am Königs- und Pokalschießen freuten sich die Verantwortlichen von "Loisbachtal" Heumaden. Schützenmeisterin Claudia Kraus ehrte die Sieger.

In der sehr gut besuchten Königsfeier im Vereinslokal Bock erwarteten die Teilnehmer die Proklamation des Königsschießens 2015 mit Spannung. Schützenkönig wurde Raphael Sier mit einem 52,0-Teiler. Vizekönig ist Stephan Wittmann (67,2). Schützenliesl wurde Lena Hanauer (263,3) und Vizeliesl Anita Schönberger (362,8). Jugendkönig darf sich Anja Sachs (261,8) nennen. Jugend-Vizekönig wurde Maximilian Kraus (387,0).

Ergebnisse Pokalschießen

Die Pokalverleihung nahm kommissarischer Sportleiter Johannes Hanauer vor. Den Jugendpokal , gestiftet von Hans Kraus, gewann Anja Sachs (165,8), gefolgt von Marco Lehner (219,6) und Maximilian Kraus (221,6). Den Damenpokal , gestiftet von Bürgermeister Hermann Ach, holte sich Claudia Kraus (62,2). Auf Platz zwei und drei kamen Anita Schönberger (105,8) sowie Christl Beugler (113,1). Den von Schützenmeisterin Kraus gestifteten Herrenpokal nahm Thomas Zimmermann in Empfang. Er kam den vorgegebenen Teiler von 500 mit einer Differenz von 5,4 am nächsten.

Zum dritten Mal

Da er den Wanderpokal zum dritten Mal gewonnen hat, darf er ihn behalten. Platz zwei ergatterte Stephan Wittmann (7,2). Auf Platz drei kam Reinhold Baier (13,5). Den von Josef Zielbauer gestifteten Luftpistolen-Pokal sicherte sich Thomas Zimmermann (60,4) vor Thomas Zielbauer (502,5) und Martin Forster (795,6).

Die Hochzeitsscheibe , gestiftet von Matthias und Evi Schwab, geborene Zimmermann, holte sich mit einem außergewöhnlichen 10,0-Teiler Anita Sachs. Die Scheibe bleibt beim Verein. Auf Platz zwei folgte Stefan Brandmiller (14,4) vor Raphael Sier (29,9). Josef Bock hatte eine Geburtstagsscheibe anlässlich seines 60. Geburtstags gespendet. Wer seinem vorgegeben Teiler von 600 am Nächsten kam, erhielt die Trophäe. Dies war Philipp Zielbauer mit einer 0,5 Differenz. Er durfte die Trophäe mit nach Hause nehmen. Auf Platz zwei und drei kamen Lena Hanauer (1,8) sowie Anja Sachs (3,4).

Dritter Gauschützenmeister Josef Bäumler aus Döllnitz gratulierte den Teilnehmern zu den stolzen Leistungen sowie den Königen und Liesln. Die Ergebnisse seien fast nicht mehr zu toppen gewesen. "Allen Preisträgern herzlichen Glückwunsch, macht weiter so."

Zweiter Bürgermeister Fritz Steinhilber bezeichnete den Schützenverein als wichtigen Sportverein im Dorf, wo auch die Jugend gut aufgehoben ist. Er gratulierte wie Schützenmeisterin Kraus allen Gewinnern.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.