Neue Vignetten in Tschechien
Aus der Region

Waidhaus/Prag. (shj) In Tschechien sind ab heute die Autobahn-Vignetten für das kommende Jahr erhältlich. Wie das Prager Verkehrsministerium auf Anfrage mitteilte, bleiben die Preise gleich: danach kostet eine Jahresvignette 1500 Kronen (rund 54 Euro), eine Monatsvignette 440 Kronen (rund 16 Euro) und eine Zehn-Tages-Vignette 310 Kronen (etwa 11 Euro). In den Verkauf gehen heute erst einmal die Jahres-Vignetten. Die anderen sind spätestens vom 1. Januar an zu haben. Die Vignetten (Pickerl), die für Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen gelten und an der Innenseite der Frontscheiben rechts unten angebracht werden müssen, können auf allen Postämtern, in Tabakwarenläden und an ausgewählten Tankstellen in Tschechien gekauft werden.

Regionaldekane im Doppelpack

Weiden. (wd) Am 25. Januar endet nach 20 Jahren die Amtszeit von Pfarrer Gerhard Pausch als Regionaldekan der Region Weiden. Der 63-jährige Priester, der seit September 1999 die Pfarrei Herz Jesu und seit 2007 auch die Pfarrei St. Johannes in Weiden leitet, bat den Bischof, seine Amtszeit als Regionaldekan nicht mehr zu verlängern. Die Nachfolge von Pausch tritt Direktor Manfred Strigl an, der jetzige Regionaldekan von Tirschenreuth-Wunsiedel. Pfarrer Strigl leitet das Exerzitienhauses Johannisthal. Neuer Regionaldekan für Tirschenreuth-Wunsiedel wird wiederum Dekan Georg Flierl, Pfarrer von Tirschenreuth.
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.