Neues Schießen bei "Enzian"

Der Schützenverein "Enzian" krempelt sein Weihnachtsschießen um. Besonders die nicht-aktiven Schützen werden heuer ins Visier genommen. Zum ersten Mal in dieser Form kommt die neuen optischen Anlage zum Einsatz. Neu sind auch die drei Nichtaktiven-Pokale und die Glücksscheibe mit Zufallswertung. Ehepaar Christine und Jürgen Wellert ließ sich etwas Außergewöhnliches einfallen: Eine Hochzeitsscheibe, bei der jener Teilnehmer gewinnt, der einem 1149er-Teiler am nächsten kommt. Dafür gibt es keine Schützenscheibe zu gewinnen. Vielmehr erhalten die drei Bestplatzierten reich bestückte Präsentkörbe. Für die Ermittlung des 1149er-Teilers haben Christine und Jürgen jeweils einen Schuss abgegeben. Die beiden Teiler wurden addiert und durch zwei geteilt.

Teilnahme ist bis Mittwoch, 10. Dezember, möglich. Die Siegerkür mit Proklamation der neuen Könige und der Schützenliesl ist für Samstag, 13. Dezember, in der Weihachtsfeier angepeilt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.