Nicht nur mit Schläger und Filzkugel aktiv

Nicht nur mit Schläger und Filzkugel aktiv Beim Ferienprogramm des SVL Traßlberg hieß Jugendleiter Günther Grabinger (hinten, Zweiter von links) 16 Kinder auf der Tennisanlage an der Vils willkommen. Danach wurden die eifrigen Nachwuchssportler in Gruppen eingeteilt, und an den Stationen konnte jedes Kind seine Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Koordination und Technik mussten die Teilnehmer schon mitbringen. Bei Dosenwerfen, Keschern, Slalomlauf, Hockey, Zielschießen und Prellball versuchte jeder,
Beim Ferienprogramm des SVL Traßlberg hieß Jugendleiter Günther Grabinger (hinten, Zweiter von links) 16 Kinder auf der Tennisanlage an der Vils willkommen. Danach wurden die eifrigen Nachwuchssportler in Gruppen eingeteilt, und an den Stationen konnte jedes Kind seine Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Koordination und Technik mussten die Teilnehmer schon mitbringen. Bei Dosenwerfen, Keschern, Slalomlauf, Hockey, Zielschießen und Prellball versuchte jeder, möglichst viele Punkte zu ergattern. Nach zwei Stunden Spaß und Sport, waren einige geschafft. Bei der Siegerehrung bekamen alle Urkunde, Medaille und einen kleinen Nascher. Die Talente machten ihre Sache sehr gut. Paul Pirzer, Lukas Rösner, Chiara Howard, Selina Ott und Maurice Peras wurden Gruppensieger. Als Trainer leiteten Alex Rösner, Stefan Luttenberger, Sophia, Günther und Thomas Grabinger ihre Gruppen. Bei den Vorbereitungen war Julia Grabinger eine große Hilfe. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.