Niemand ist zu klein zum Helden
Kümmersbruck

Kümmersbruck. (e) "Niemand ist zu klein, ein Held zu sein", heißt es am Samstag, 21. März, um 16 Uhr im Foyer der Grundschule, wenn das Chapiteau Theater gastiert. Wieder mal ist Geschichtenerzähler Manfred Kessler mit seinem Theater zu Gast in Kümmersbruck. Erzählt wird diesmal die Geschichte vom Gartenzwerg Waldemar, der aus seiner Kleingartenidylle ausbricht. Es zieht ihn in ferne Urwälder, um von nun an frei und mutig zu leben. Gedacht ist das Theaterstück für Kinder ab drei Jahren, die Familienkarte kostet sechs, eine Einzelkarte drei Euro.

Bruder Aloisius liest die Leviten

Kümmersbruck. Das Bockbierfest der CSU beginnt morgen um 18 Uhr im Sportzentrum. Bürgermeister Roland Strehl spricht zum Thema "Aktuelles aus dem Rathaus". Den Abschluss bildet die Fastenpredigt von Bruder Aloisius. Wegen der neuen politischen Situation in Kümmersbruck wird diese mit großer Spannung erwartet.

Es fehlt noch jede Menge an Geld

Kümmersbruck. Kirchenpfleger und Kirchenräte schlagen Alarm: Rund um die Kinderkrippe St. Antonius fehlen seiner Aussage nach aktuell rund 110 000 Euro. Bedingt sei das durch das Andocken an die Kindertagesstätte, durch Arbeiten im Außenbereich wie neue Spielflächen, die Erneuerung des Zauns und den Einbau von Müllboxen, was nicht kalkuliert gewesen sei. Mit der Gemeindeverwaltung seien Hilfs-Modelle überlegt worden.

Termine

Kümmersbruck

Freischütz Haselmühl. Morgen Osterschießen. Osterfeier mit Preisverleihung Freitag, 27. März, nach der Generalversammlung.

Siedlergemeinschaft Lengenfeld. Jahreshauptversammlung morgen, 19 Uhr, Siedlerheim. Es referiert Kriminaloberkommissar Wolfgang Sennfelder zum Thema "Sicherheit rund ums Haus".

Musikverein. Heute, 19 Uhr, Orchesterprobe.

Förderverein Mittelschule. Außerordentliche Mitgliederversammlung Freitag, 27. März, 11.30 Uhr, im Lehrerzimmer der Mittelschule. Auf der Tagesordnung steht die Änderung von Punkt 8.2.3. der Satzung.

CSU. Anmeldungen für die Fahrt nach Pilsen werden entgegengenommen.

Ebermannsdorf

Frauenbund Pittersberg. Donnerstag, 26. März, Fahrt ins "Blattwerk" zu Andreas Scheibl nach Schwarzenfeld zur Vorführung "Österliche Tischdekoration." Interessierte Damen bei Edeltraud Legl (0 94 38/41 91) anmelden, da dort nur begrenzte Plätze zur Verfügung stehen.

Feuerwehr Ebermannsdorf. Samstag, 21. März, 19 Uhr, Generalversammlung im Berggasthof. Es gibt Berichte vom Vorstand, Kassier und Kommandant sowie Ehrungen und Beförderungen. Sonntag, 22. März, 9.30 Uhr, Gedenkgottesdienst für die Verstorbenen der Feuerwehr. Treffpunkt in Uniform ist um 9.15 Uhr bei der Kirche in Ebermannsdorf.

Katholische Landjugend Pittersberg. Heute, 20 Uhr, Gruppenabend im eigenen Heim.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11034)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.