Obst- und Gartenbauverein Schnaittenbach lädt zu Hutzaabend und anderen Veranstaltungen
Auch im Herbst einiges los

Schnaittenbach. (ads) Wenn auch die Gartensaison nach einem heißen Sommer nun vorbei ist und die mehr oder weniger reichliche Ernte getrocknet, eingemacht in Gläsern oder in flüssiger Form in Flaschen konserviert ist und der Garten winterfest gemacht wurde, läuft im Kräutergarten nun das attraktive Herbst- und Winterprogramm an:

Zum traditionellen Hutza-abend lädt der Obst- und Gartenbauverein Schnaittenbach unter der Leitung von Willi Meier am Sonntag, 8. November, um 19 Uhr in das Gasthaus Saller ein. Der Schwerpunkt des gemütlichen Abends liegt auf dem Austausch von Einmachrezepten und deshalb ist es erwünscht, dass die Teilnehmer möglichst viele Kostproben ihrer konservierten Gartenfrüchte in flüssiger oder fester Form mitbringen, um damit ein Schlemmerbüffet zu bestücken. Bereits am 21. und 22. November steht der Adventsmarkt im Kräutergarten auf dem Programm, zu dem der Obst- und Gartenbauverein bezaubernde Weihnachtsgestecke aus Naturmaterialien anbietet und die Besucher mit Kaffee und Kuchen sowie ausgezeichneten ausgefallenen Punschspezialitäten ohne Zucker verwöhnt. Ein Höhepunkt am ersten Adventswochenende ist am Samstag, 28. November, um 19.30 Uhr die Herbergssuche im Kräutergarten, die seit ihrer Premiere auf den begeisterten Zuspruch aller Gäste stieß.

Der Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins Willi Meier beschert auch heuer wieder den Gästen ein Oberpfälzer Schmankerl der besonderen Art mit seiner Herbergssuche in original Oberpfälzer Version, die aus seiner Feder stammt und im romantisch mit Kerzen beleuchteten Kräutergarten zum besonderen Erlebnis wird. Prolog und Epilog liest Ingrid Müller und für die passende musikalische Gestaltung sorgen die Schwalberer.

Im Anschluss an die Herbergssuche wird die große Stadtkrippe im Kräutergarten eröffnet, die jedes Jahr unzählige Besucher von Dezember bis Februar in den Kräutergarten lockt. Anschließend kredenzt das Kräutergartenteam ausgefallene Punschvarianten nach eigener Rezeptur.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.