Ostbayerische Boxmeisterschaften in Schwandorf
Vier Titel für SSV Jahn Regensburg

Andreas Brunnbauer (rechts) und Victor Lobawga (links) zeigten bei den ostbayerischen Meisterschaften den besten Kampf. Sieger Brunnbauer erhielt dafür einen Pokal. Bild: rid
Schwandorf. (rid) Mit vier Titeln war der SSV Jahn Regensburg erfolgreichster Verein bei den ostbayerischen Boxmeisterschaften, die am Sonntag in Schwandorf ausgetragen wurden. Mit je drei Siegen folgten der BC Amberg und der BC Ruderting. Einmal erfolgreich war der ausrichtende BC Schwandorf.

Die 250 Zuschauer in der Oberpfalzhalle sahen 15 Kämpfe. Die beste Leistung lieferten die Männer im Schwergewicht ab. Der 30-jährige Andreas Brunnbauer vom SSV Jahn Regensburg zwang seinen Kontrahenten Victor Lobawga (Landshut) in der dritten Runde zur Aufgabe und holte sich damit zum zweiten Mal den Titel des Ostbayernmeisters.

"Ich habe noch nie gegen jemanden mit solchen Nehmerqualitäten geboxt", sagte Andreas Brunnbauer später. Er bekam den Pokal für den besten Kämpfer der Meisterschaft. Zum besten Techniker kürten die Ringrichter den 18-jährigen amtierenden deutschen Juniorenmeister Andrej Merzljakov vom Boxclub Amberg. Vor zwei Jahren hat Andreas Evtuschenko (15) mit dem Boxsport begonnen und sich unter Trainer Andreas-Josef Rester allmählich zum Wettkämpfer entwickelt. Am Sonntag bestritt er erst seinen dritten Kampf und sorgte gleich für eine Überraschung. Dem Nachwuchstalent des BC Schwandorf gelang gegen seinen Kontrahenten Mykyta Bilokrylov (Boxfit Regensburg) ein klarer Punktsieg und damit der erste Meistertitel in der noch jungen Karriere.

Der Boxclub Schwandorf war erstmals Ausrichter der ostbayerischen Meisterschaften. Vorsitzender Dr. Wolfgang Gorek und sein Mitarbeiterstab bestanden die Feuertaufe und bekamen viel Lob. Die Kämpfe leiteten im Wechsel Michael Heigl (Cham), Werner und Matthias Sesulka (Regensburg), Klaus Binöder (Landau), Karel Hartl (Weiding) und Günter Filipowitz (Neumarkt). Landeskampfrichterobmann Gert-Ulrich Langer (Nürnberg) überreichte Iris Ernst für die Verdienste um den Aufbau des Bundesstützpunktes Straubing die Ehrennadel des Deutschen Amateurboxverbandes.

Die Ergebnisse

Papiergewicht Schüler bis 46 kg Körpergewicht: Lorenzo Landsberger (BC Amberg) Punktsieger gegen Martin Krämer (SV Pocking). Weltergewicht bis 62 kg: Artur Krievinys (BC Amberg) technisches K.o. in der 2. Runde gegen Lion Meinhard (BC Köfering). Federgewicht Junioren bis 54 kg: Andreas Evtuschenko (BC Schwandorf) Punktsieger gegen Mykyta Bilokrylov (Boxfit Regensburg). Bantamgewicht Junioren bis 52 kg: Arthur Herdt (SV Pocking) Punktsieger gegen Ramsan Baysultanov (BC Amberg). Halbweltergewicht Junioren bis 60 kg: Angelo Grübl (SV Ruderting) technisches K.o. in der 3. Runde gegen Fabian Hellbach (BC Sulzbach-Rosenberg). Weltergewicht bis 69 kg: Fahim Waziri (Fighters Straubing) technisches K.o. in der 2. Runde gegen Jonad Boussaid (Jahn Regensburg). Schwergewicht bis 91 kg: Andreas Brunnbauer (Jahn Regensburg) technisches K.o. in der 3. Runde gegenVictor Lobawga (Bavaria Landshut).

Weltergewicht bis 69 kg: Gerhard Koch (Jahn Regensburg) Punktsieger gegen Abdulhak Mangal (SF Straubing). Mittelgewicht bis 75 kg: Andrej Merzljakow (BC Amberg) technisches K.o. in der 3. Runde gegen Simon Haufellner (BC Landau). Halbmittelgewicht der Junioren bis 66 kg: Mohamed Glaoui (Jahn Regensburg) Punktsieger gegen Mike Figas (KKV Regensburg). Halbschwergewicht bis 81 kg: Tomas Dubsky (BC Ruderting) Punktsieger gegen Marc Habler (ASV Cham). Mittelgewicht bis 75 kg: Tobias Lanzl (Boxfit Regensburg) Punktsieger gegen Alex Rubchew (BC Burglengenfeld).

Mittelgewicht bis 75 kg: Michael Schmid (KKV Regensburg) Punktsieger gegen Daniel Hochmut (SSV Köfering). Halbschwergewicht bis 81 kg: Dominik Wagner (BC Ruderting) Punktsieger gegen Matthias Stapf (Jahn Regensburg). Superschwergewicht über 91 kg: Kevin Berger (Jahn Regensburg) technisches K.o. in der 2. Runde gegen Ilja Karlin (KKV Regensburg)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.