Ostbayerischer Faschingszug
Aus der Region

Sulzbach-Rosenberg. (nt/az) Am Sonntag ab 14 Uhr zieht der Ostbayerische Faschingszug durch Sulzbach-Rosenberg. Damit wird das 55-jährige Bestehen der FG Knappnesia geschmückt. 66 Gruppen sorgen für Bonbon-Regen, viel Helau und Konfetti-Wolken auf der Route vom Feuerwehrhaus Rosenberg bis zum Luitpoldplatz, wo auch die Abschlussparty mit DJane Hot alias Martina Heiß über die Bühne geht. Die Mitwirkenden teilen sich auf in 30 Vereine, Stammtische, Kirwagemeinschaften und Gruppen, 26 Faschingsgesellschaften, neun Musik- und Spielmannszüge sowie eine Guggenmusik. Wirte und Vereine kümmern sich entlang der Strecke um die erwarteten tausenden Besucher. Im Jahr 2014 war der Ostbayerische Faschingszug in Regenstauf.

McDonald's verlässt Innenstadt

Weiden. (fku) Nach 30 Jahren verlässt McDonald's die Weidener Innenstadt. Der Mietvertrag für die Filiale in der in der Max-Reger-Straße läuft am 31. August aus. Auf eine Verlängerung konnten sich die Burger-Kette und der Vermieter nicht einigen, wie Franchise-Nehmerin Simone Hötzel berichtet. Nach dem Aus von Burger-King Mitte vergangenen Jahres endet damit zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate der Betrieb eines Fast-Food-Restaurants in der Weidener City.

Hötzel betreibt auch den McDonald's in der Dr.-Seeling-Straße, ebenso wie den in Grafenwöhr. In diesen beiden Lokalen sollen auch möglichst viele der rund 25 Mitarbeiter aus der Max-Reger-Straße eine neue Anstellung bekommen. Auch wolle McDonald's nach derzeitigem Stand übrigens nicht ins geplante Einkaufszentrum. Ob die Stadtgalerie vielleicht einmal wieder mehr Kunden in die Max-Reger-Straße locken wird, das sei offen, sagt Hötzel.
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.