OTH will ihr Personal weiter aufstocken - Zwei neue Mitglieder im Partner-Circle
300 Beschäftigte an Hochschule

Wir gründen keine Außenstellen in irgendwelchen Ecken der Region.
Weiden. (cf) Dank der aus der Wirtschaft geworbenen "Drittmittel" ist die Ostbayerische Technische Hochschule (OTH) eine der "forschungsstärksten" Hochschulen in Bayern. Beim 11. Partner-Circle am Mittwochabend kündigte Vizepräsident Professor Reiner Anselstetter eine weitere Aufstockung der personellen Kapazitäten an. Schon heute zählt die OTH in Amberg und Weiden fast 300 Beschäftigte, darunter 85 Professoren und 90 Lehrbeauftragte. Seit 2003 stieg die Zahl der Studierenden um 130 Prozent auf derzeit 3500.

Professor Anselstetter nannte die Gründung vor 20 Jahren als Fachhochschule mit bisher 4000 Absolventen eine "weise politische Entscheidung" - mit Amberg und Weiden als Doppelstandort. Statt auf eine unwirtschaftliche Verzettelung mit Außenstellen setzt die OTH auf "innovative Lernorte in Zusammenarbeit mit den Unternehmen". Stolz ist Anselstetter auf die Verbundlösung mit Regensburg als Ostbayerische Technische Hochschule mit zusammen 13 000 Studierenden und elf Forschungsclustern. Die OTH ist die zweitgrößte Hochschule in Bayern. Professor Wolfram von Rhein hatte vor elf Jahren den Partner-Circle initiiert, einem wissenschaftlichen Verbund mit 27 führenden Unternehmen in der Region. Diese Vernetzung gilt in der Hochschullandschaft als einmalig. Der Partner-Circle ist auf 30 Mitglieder limitiert.

Von Rhein freute sich über zwei neue Mitglieder im "exklusiven Kreis": Er übergab die Urkunden an Dr. Johannes Burtscher, Finanzvorstand der Firma Novem mit Standorten u. a. in Eschenbach und Vorbach, sowie an Dr. Dirk Kammermeier von Kennametal mit den regionalen Standorten Nabburg und Vohenstrauß. Novem (500 Millionen Euro Umsatz) fertigt Car-Interior-Design aus Echtholz, Alu und Carbon für die internationalen Auto-Premiummarken. Als größter Produzent von Hartmetallen ist das US-Unternehmen Kennametall (3 Milliarden Dollar Umsatz) auf Luftfahrt, Maschinen-, Straßen- und Bergbau ausgerichtet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.