Pärchen wegen mehrerer Verkehrsverstöße angezeigt - Kleinkind auf dem Rücken
Ganze Familie auf einem Kraftrad unterwegs

Symbolbild: dpa
Gebenbach. Da staunte eine Streifenbesatzung der Sulzbach-Rosenberger Polizei am Sonntag nicht schlecht: Sie hielt ein Kraftrad an, auf dem gleich eine ganze Familie saß. Das war allerdings nicht das Einzige, was nicht erlaubt war.

Die 250er Honda war den Beamten am Sonntagnachmittag gegen 15.30 Uhr auf der Gemeindeverbindungsstraße von Gebenbach bei Hirschau (Landkreis Amberg-Sulzbach) in Richtung Mausdorf aufgefallen. Gesteuert wurde die Maschine von einem 48-jährigen Amberger, auf dem Sozius saß dessen 31-jährige Ehefrau. Diese trug allerdings noch ein einjähriges Kind in einem Tragegestell auf ihrem Rücken. Keine der drei Personen trug einen Schutzhelm, so die Polizei.

"Außerdem war die Maschine nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen, geschweige denn versichert oder versteuert", heißt es im Polizeibericht. Das Pärchen wurde wegen mehrerer verkehrsrechtlicher Verstöße angezeigt, der Sonntagsausflug endete als Fußmarsch in Richtung Heimat.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.