Palast gibt Namen der britischen Prinzessin bekannt
Charlotte Elizabeth Diana

Die kleine Charlotte Elizabeth Diana schlummert friedlich in ihrer Babyschale, getragen von Papa Prinz William. Der Name der Prinzessin wurde am Montag bekanntgegeben. Er erinnert an die Uroma des Babys, Königin Elizabeth, und seine verstorbene Oma, Prinzessin Diana. Bild: dpa
Die Tochter von Prinz William und seiner Frau Kate heißt Charlotte Elizabeth Diana. Das gab der Kensington-Palast am Montag in London bekannt. Zweit- und Drittname sind ein Tribut an Königin Elizabeth II., die Uroma der Kleinen, sowie an Prinzessin Diana, Williams verstorbene Mutter.

Die offizielle Bezeichnung des am Samstag geborenen Kindes ist damit "Ihre Königliche Hoheit, Prinzessin Charlotte von Cambridge". Das Mädchen ist Nummer vier der Thronfolge hinter Opa Prinz Charles, Vater William und ihrem 21 Monate älteren Bruder, Prinz George.

Die Geburt der Prinzessin war zuvor am Montag mit Salutschüssen in London gefeiert worden. Eine Militärkapelle hatte im Hyde-Park den Stevie-Wonder-Hit "Isn't she lovely" gespielt. Der Name Charlotte war seit Wochen einer der großen Favoriten bei den wettverrückten Briten. Für die Buchmacher bedeutet das: Zahltag. "Wir mögen vielleicht ein Vermögen verloren haben, aber wir zahlen mit einem Lächeln", sagte Jessica Bridge, Sprecherin eines der größten britischen Wettanbieters, Ladbrokes.

"Nachdem die Wetter schon das Geschlecht richtig getippt hatten, hatten wir gebetet, dass William und Kate sich für alles entscheiden, nur nicht für Charlotte, Alice oder Olivia", sagte Nicola McGeady vom Buchmacher Coral. Ladbrokes glaubt, dass die Branche insgesamt eine Million Pfund auszahlen muss.

Mit Charlotte wählte das königliche Paar einen Namen, der am Hof Tradition hat. Die Ehefrau von König George III. hieß so. Auch George IV. nannte sein einziges Kind Charlotte. Sie starb jedoch unter großer Trauer der Bevölkerung bei der Geburt ihres Kindes.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.