Parkstein.
Im Blickpunkt Vortrag über Heilkräuter

Seit der Gründung des Klosters Gut Aich in St. Gilgen 1993 beschäftigt sich Johannes Pausch mit der Erforschung, dem Anbau, der Pflege und der Anwendung von Heilkräutern. In den Gärten und der Kellerei des Klosters werden unter anderem Kräuterprodukte, Liköre, Tinkturen und Gewürze hergestellt.

Am Freitag, 5. Juni, hält der Pater um 19.30 Uhr in Parkstein einen Vortrag. Er stellt das Konzept der Klosterheilkunde anhand von Heilkräutern vor, die alle in Parkstein wachsen. Im Anschluss werden Kräuterprodukte aus dem Kloster und Bücher Pauschs zum Verkauf angeboten.

AFO-Forscher treffen sich

Neustadt/WN. Die Flur- und Kleindenkmalforscher aus der Oberpfalz trafen sich zur 34. Jahrestagung in Velburg. Rund 80 Teilnehmer kamen, um sich über die Marterl aus dieser Region zu informieren.

Der AFO (Arbeitskreis für Flur- und Kleindenkmalforschung in der Oberpfalz) widmet sich seit 1978 der Erforschung, Dokumentation und dem Erhalt der Denkmäler. Die Leitung der Tagung oblag Kreisheimatpfleger Rudolf Bayerl.

Dieter Schweiger erklärte die Beiträge der BFO (Jahresband des AFO). Diese kann man in den Buchhandlungen oder beim Verleger Bodner in Pressath beziehen. Der rüstigte Altbürgermeister Ottfried Schmitt begeisterte die Zuhörer mit seinen Vortrag über den Kapellenberg.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.afo-regensburg.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.