Parkstein.
Witron: Fertigung vervierfacht

(cf) Innerhalb der vergangenen fünf Jahre vervierfachte der Logistik-Spezialist Witron am Hauptstandort Parkstein seine Fertigungsfläche auf fast 90 000 Quadratmeter. Unternehmensgründer Walter Winkler (77) stellte mit der Umwandlung in eine Stiftung schon zeitig die Weichen für die Zukunft. Das Modell verhindert auch jedwede Übernahmen. Die 2300 Beschäftigten profitieren über eine jährliche Gewinn-Beteiligung und Altersvorsorge. Weit mehr als eine Million Euro spendet Walter Winkler international für karitativ-soziale Projekte. Die nördliche Oberpfalz gilt inzwischen als Zentrum für Intra-Logistik: Auf ehemalige Witron-Mitarbeiter gehen zahlreiche Unternehmens-Neugründungen (Spin-Offs) in der Region zurück. (Seite 17)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.