Paulaner Traumelf trifft auf den FC Bayern München
Hobby-Kicker gegen Weltstars

Paulaner
 
Paulaner

Einmal selbst gegen die Stars des FC Bayern München spielen – diesen Traum vieler Fußballfans erfüllt die Paulaner Brauerei bereits im fünften Jahr.

Weiden/Regensburg. Am 9. November spielt der FC Bayern München in Regensburg gegen eine Weltauswahl von Hobby-Kickern im Finale des Paulaner Cup 2015. Die Profis des FC Bayern München treffen ab 18 Uhr in der Continental Arena auf die Gewinner des größten Fußballcastings der Welt. Amateurkicker aus Europa, China und den USA treten gegen Stars wie Philipp Lahm, Xabi Alonso und Thomas Müller an. Tickets für dieses Fußball-Highlight in der Oberpfalz gibt es ab 10 Euro unter www.ssv-jahn.de.

Einmal selbst gegen die Stars des FC Bayern München spielen – diesen Traum vieler Fußballfans erfüllt die Paulaner Brauerei mit dem Paulaner Cup nun bereits im fünften Jahr. Dafür bewarben sich 2015 mehr als 41.000 Hobby-Kicker aus aller Welt. 30 Amateurfußballer aus Europa, den USA und China schafften es, die Jury mit Paul Breitner, Waldi Hartmann und Raimond Aumann zu überzeugen. Sie treten am 9. November gegen die Profis des FC Bayern München in Regensburg an.

Traditionell präsentiert sich der Rekordmeister beim Finale des Paulaner Cup mit vielen Stars. Dass die FCB-Fans bei dieser Aktion im Mittelpunkt stehen, gefällt Manuel Neuer besonders gut: „Der Paulaner Cup ist eine großartige Aktion für unsere Fans – und das Finale gegen die Amateure aus aller Welt ein emotionales Highlight. Wir freuen uns auf diesen Höhepunkt beim größten Fußballcasting der Welt – und auf unsere überragenden Fans in der Oberpfalz.“ Und die stimmt Kapitän Philipp Lahm auf ein besonderes Spiel in der Continental Arena ein: „Gemeinsam mit unseren deutschen Nationalspielern wollen wir den Fans ein tolles Spiel gegen die Gewinner des Paulaner Cup zeigen.“

Auch Regensburgs Stadtoberhaupt, Oberbürgermeister Joachim Wollbergs, freut sich auf das sportliche Highlight: „Die neue Continental Arena erweist sich nicht nur als Zuschauermagnet, sondern lockt auch besondere Events nach Regensburg. Dass jetzt der deutsche Rekordmeister in Regensburg gegen eine Weltauswahl antritt, ist etwas Besonderes für die Stadt, die rund um das Spiel in vielen deutschen aber auch internationalen Medien präsent sein wird.“


21 Spieler aus 7 Nationen

Die besten 40 Kandidaten stellten sich am 22. August in Dornach bei München der Jury mit Paul Breitner, Waldemar Hartmann und Raimond Aumann. Für 21 Spieler aus sieben europäischen Ländern geht im Herbst 2015 ein Traum in Erfüllung: Sie spielen beim Paulaner Cup gegen die Stars des FC Bayern München – vor tausenden Zuschauern und live im TV.

Nach einem intensiven und fairen Training unter der Leitung von Michael Köllner entschied sich die Jury für 21 Hobby-Kicker aus ganz Europa. Diese Entscheidung fiel der Jury nicht leicht, so Jury-Chef Waldi Hartmann: „Das ist schon toll, was die Teilnehmer leisten mit ihren Online-Beiträgen und hier auf dem Fußballplatz. Am liebsten würden wir natürlich alle mitnehmen – aber das geht leider nicht. Vielen Dank an alle Teilnehmer, Ihr wart wirklich großartig.“

FCB-Botschafter und Jury-Mitglied Paul Breitner beobachtete die Teilnehmer bei der Sichtung und ist sehr zufrieden mit der fußballerischen Qualität: „Unsere Mannschaft wird in jedem Jahr besser. Wir haben heuer klasse Typen dabei, Kämpfer und wirklich tolle Fußballer – also die perfekte Mischung. Ich freue mich schon auf das große Finale im Herbst.“