Pfarrer Antony Soosai sagt "Vergelt's Gott" für gelungenes Werk

Christoph. (pi) In dem Bewusstsein, dass Urnenbeisetzungen immer mehr zunehmen, hat die Pfarrei als Trägerin des Friedhofs reagiert und rechts neben dem Leichenhaus eine Urnenwand errichten lassen. In den beiden Urnenstelen mit 20 Urnenkammern kann jede Kammer mit zwei Überurnen oder drei Urnenkapseln belegt werden. Nach dem vom Männergesangverein Mantel unter der Leitung von Rudolf Bayer am Sonntag in der Pfarrkirche mitgestalteten Gottesdienst sprach Geistlicher Rat Antony Soosai von einem gelungenen Werk. "Vergelt's Gott" sagte er sowohl den beteiligten Unternehmen als auch der Kirchenverwaltung mit Kirchenpfleger Josef Meckl an der Spitze. Das Gremium hatte das zwischen den Stelen aufgestellte Kreuz vom Grab des früher in der tschechischen Nachbargemeinde Neulosimthal wirkenden Pfarrers Karl Antusch instandgesetzt. Im Beisein von Gläubigen segnete Soosai die Urnenstelen und das Kreuz. Bild: pi
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.