Pfingstlümmel zieht durch Köfering: Eier, Schmalz und ein bisschen Taschengeld

Pfingstlümmel zieht durch Köfering: Eier, Schmalz und ein bisschen Taschengeld (fsc) Josef Vogl, Vorsitzender des Heimat- und Kulturvereins Köfering, legt großen Wert darauf, dass der Brauch des Pfingstlümmelfahrens noch gepflegt wird. Deshalb hatten Maximilian und Andreas Hirsch sowie Tobias Wagner einen über 100 Jahre alten Leiterwagen repariert und geschmückt. Damit zogen am Sonntag "Bauer" Lukas Gimpl, Marcel Lehmeier, Christian Kleber und Raphael Gradl durch Köfering und sammelten Süßes, Eier und S
Josef Vogl, Vorsitzender des Heimat- und Kulturvereins Köfering, legt großen Wert darauf, dass der Brauch des Pfingstlümmelfahrens noch gepflegt wird. Deshalb hatten Maximilian und Andreas Hirsch sowie Tobias Wagner einen über 100 Jahre alten Leiterwagen repariert und geschmückt. Damit zogen am Sonntag "Bauer" Lukas Gimpl, Marcel Lehmeier, Christian Kleber und Raphael Gradl durch Köfering und sammelten Süßes, Eier und Schmalz sowie ein bisschen Taschengeld. An der ersten Station bei Familie Wagner warteten die Kirwaburschen. Das Sprücherl, das die Pfingstlümmelfahrer aufsagten, können viele ehemalige Bauern noch aus dem Stegreif, so Vogl. Bild: fsc
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.