Pflichtuntersuchung bei Taubenmarkt
Kümmersbruck

Kümmersbruck. Einen Taubenmarkt richtet der Geflügelzuchtverein 1880 an den Sonntagen 1. sowie 15. Februar jeweils von 9 bis 12 Uhr in der Lengenfelder Ausstellungshalle in der Vilstalstraße 187 b (oberhalb des Bauhofs) aus. Wegen der nötigen Untersuchung der Tiere bittet der Veranstalter um einen rechtzeitigen Einsatz der Vögel. Sie müssen mit einem Bundesring oder nummerierten Marken gekennzeichnet sein, auch ein Impfnachweis muss geführt werden.

Ursensollen Musikanten im Pfarrheim

Hausen. Im Pfarrheim beginnt am Sonntag, 1. Februar, das Musikantentreffen mit Instrumentalisten und Sängern um 14 Uhr. Es werden Kaffee und Kuchen angeboten.

Ball der Schützen und Feuerwehr

Oberleinsiedl. (fo) Der Feuerwehr- und Schützenball der Haager Wehr und der Haagerthaler Schützen beginnt am Samstag, 31. Januar, im Gasthaus Michl in Oberleinsiedl um 20 Uhr. Es spielen Die Drei Holidays, die Schützen haben Programmeinlagen auf Lager.

Kinder übernehmen das Pfarrheim

Hohenkemnath. (brü) Die Pfarrverwaltung und der Pfarrgemeinderat bieten für Sonntag, 1. Februar, einen Kinderfasching im Pfarrheim an. Von 14 bis 17 Uhr stehen Spiel und Spaß im Vordergrund, für musikalische Unterhaltung, Speisen und Getränke ist gesorgt.

Hahnbach Bürgerpreis für Franz Erras

Hahnbach. (ibj) Eine herausragende Ehre wurde beim Neujahrsempfang des Hahnbacher Kulturausschusses (HKA) dessen Vorsitzendem Franz Erras zuteil. Auf Vorschlag von Bürgermeister Bernhard Lindner wurde ihm der mit einer Spende von 500 Euro verbundene Sparkassen-Bürgerpreis verliehen. Er ist zweckgebunden für die Vereinsarbeit. Die Auszeichnung stand unter dem Jahresmotto "Vielfalt fördern-Gemeinschaft leben". Vor diesem Hintergrund wurde Erras' vielfältiges Engagement seit 34 Jahren rund um die 80 Vereine und Organisationen in der Gemeinde gewürdigt.

Ammerthal Ein Dorf zieht Jahresbilanz

Ammerthal. (oe) Die Hauptversammlung der Dorfgemeinschaft Viehberg beginnt am Sonntag, 1. März, um 16 Uhr im Landgasthof Erras, Fichtenhof. Als Jahresrückblick gibt es eine Video- und Bilderpräsentation. Zudem stehen Vorstandsberichte und Informationen zu dem angelaufenen Dorferneuerungs-Verfahren an. Auch die "Viehberger Dorfratschen" treten auf. Kritisch, manchmal bissig, aber immer mit dem nötigen Humor. Anträge an die Versammlung müssen bis Sonntag, 22. Februar, bei Doris Schmidt, Zum Roßbusch 4, Viehberg, eingegangen sein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.