Plößberg.
Kurz notiert Glücklich über Spende

Einem Spender verdankt die Feuerwehr Plößberg eine neue Schleifkorbtrage. Im Bild 2. Kommandant Diemo Mucke (links) und Kommandant Christian Zölch mit dem neuen Gerät.
Spenden sind bei der Feuerwehr keine alltägliche Geschichte. So freuten sich die Wehrführer, Christian Zölch und Diemo Mucke, umso mehr über die jüngste Materialspende. Als perfekte Ergänzung zu dem bereits vorhandenen Rettungsequipment wurde der Wehr eine Schleifkorbtrage gespendet.

Das Gerät dient der sicheren und patientengerechten Rettung von Personen aus unwegsamen Gelände, engen, unzugänglichen Gebäuden, Großmaschinen sowie aus Höhen und Tiefen. Der Patient kann mit Bebänderungen in der Trage fixiert und durch am Seitenrand befindliche Ösen und Haltegriffen sicher transportiert werden. Die Schleifkorbtrage kann zudem für eine Eisrettung verwendet werden.

Die Schleifkorbtrage wird in den nächsten Tagen auf dem LF8/6 untergebracht. Die Feuerwehr Plößberg bedankt sich nochmals bei dem edlen Spender, der nicht genannt werden möchte.

Termine Bürgergespräch mit Thomas Meiler

Flossenbürg. (cro) Die Bürgermeisterwahl am 8. November rückt näher. CSU-Kandidat Thomas Meiler lädt am Mittwoch, 4. November, um 19 Uhr zum Bürgergespräch ins Theresienheim ein.

CSU feiert Oktoberfest

Flossenbürg. (cro) Zum Oktoberfest lädt die CSU am heutigen Freitag die Bevölkerung ins Theresienheim ein. Beginn ist um 19 Uhr. Für das leibliche Wohl mit typisch bayerischen Schmankerln ist gesorgt. Musikalisch unterhält das "Fahrenberg-Duo".

Wortfeier mit Totengedenken

Floß. (le) Die Pfarrgemeinde St. Johannes der Täufer feiert am Sonntag, 1. November, um 9 Uhr Pfarrgottesdienst mit dem Kirchenchor unter Leitung von Hans Fröhlich. Um 14 Uhr gibt es in der Pfarrkirche eine Wortfeier mit Totengedenken. Es singt der Kirchenchor, danach ist Friedhofsgang mit Gräbersegnung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.