Plutos Gebirge zum Greifen nah

Plutos Gebirge zum Greifen nah (dpa) Nach ihrem Besuch beim Pluto hat die Sonde New Horizons Wissenschaftler mit Fotos von eisigen Bergen auf dem Zwergplaneten überrascht. Die Gipfel reichten bis in 3500 Meter Höhe, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa am Mittwoch (Ortszeit) mit. New Horizons war nach mehr als neun Jahren und fünf Milliarden Kilometern am Dienstag als erstes irdisches Fluggerät an Pluto vorbeigeflogen und hatte ihn mit wissenschaftlichen Instrumenten untersucht. Daten und Fotos sollen in
Nach ihrem Besuch beim Pluto hat die Sonde New Horizons Wissenschaftler mit Fotos von eisigen Bergen auf dem Zwergplaneten überrascht. Die Gipfel reichten bis in 3500 Meter Höhe, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa am Mittwoch (Ortszeit) mit. New Horizons war nach mehr als neun Jahren und fünf Milliarden Kilometern am Dienstag als erstes irdisches Fluggerät an Pluto vorbeigeflogen und hatte ihn mit wissenschaftlichen Instrumenten untersucht. Daten und Fotos sollen in den kommenden 16 Monaten nach und nach zur Erde geschickt werden. Bild: Nasa/dpa
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.