Polizei bittet um Hinweise auf jugendlichen Täter
Schaufenster mit Bierflasche eingeworfen

Symbolbild: dpa
Sulzbach-Rosenberg. Mit einer Bierflasche hat ein Unbekannter am Dienstagabend (16. Dezember) gegen 18 Uhr ein Schaufenster einer Apotheke in der Rosenberger Straße eingeworfen. Laut Polizei war der Täter Teil einer Gruppe von drei jungen Leuten, die nun gesucht werden.

Sofortige Fahndung ohne Erfolg

Bei der Gruppe handelt es sich dem Polizeibericht zufolge um zwei Burschen und eine junge Frau, alle im Alter von etwa 18 bis 20 Jahren. Nach der Zerstörung des Schaufensters setzten sie ihren Weg in Richtung Friedhofsberg fort, so die Polizei. Die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb erfolglos.

Allerdings dürfte die Sulzbach-Rosenberger Altstadt zur Tatzeit noch recht belebt gewesen sein. Daher erhofft sich die Polizei Hinweise aus der Bevölkerung auf die drei jungen Leute.

Zwei jugendliche Zeugen gesucht

Insbesondere werden zwei der Polizei bislang unbekannte Jugendliche, die sich zur Tatzeit vor dem benachbarten Drogeriemarkt aufhielten, gebeten, sich unter Tel. 09661 / 87440 mit der örtlichen Dienststelle in Verbindung zu setzen.

An dem Schaufenster entstand ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 500 Euro.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.