Polizei bittet um Hinweise
Bewaffneter Raubüberfall auf Spielhalle

Symbolbild: dpa
Neumarkt. Am frühen Dienstagmorgen ereignete sich ein bewaffneter Raubüberfall auf eine Spielothek in der Kastengasse in Neumarkt.

Wie Stefan Hartl vom Polizeipräsidium Oberpfalz mitteilt, betrat ein bislang unbekannter Mann kurz nach 7 Uhr die Spielhalle, bedrohte die 26-jährige Angestellte mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem ihm die junge Frau einen geringen, vierstelligen Eurobetrag ausgehändigte hatte, flüchtete der Mann unerkannt in Richtung Türmergasse.

Eine sofort eingeleitete Großfahndung verlief negativ. Die Angestellte blieb bei dem Überfall unverletzt.

Laut Polizei ist der Mann circa 20 bis 30 Jahre alt, ca. 190 cm groß und hat eine athletische Figur. Er hat eine auffallend tiefe Stimme. Bekleidet war er mit einer dicken, schwarzen Kapuzenjacke und trug einen Schal vor dem Gesicht.

Zeugen, die den Mann bei seiner Flucht beobachtet haben oder die Hinweise zu seiner Identität geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0941/506-2888 mit der Kriminalpolizei Regensburg in Verbindung zu setzen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.