Polizei stoppt Männer an Grenze
406 graue Metallplatten

Bild: Polizei Waidhaus
Waidhaus. Die Polizeiinspektion Fahndung Waidhaus kontrollierte am Montag um 9.30 Uhr drei rumänische Fahrzeuge, die auf der Autobahn A6 in Richtung Grenze unterwegs waren. Auf den Ladeflächen befanden sich insgesamt 406 graue Metallplatten mit einem Gesamtgewicht von über sechs Tonnen. Eine Platte wiegt etwa 15 kg, misst 60 mal 15 cm und hat eine Stärke von 1,5 cm. Die Fracht im Gesamtwert von etwa 3000 Euro war auf drei Mercedes Vito mit rumänischen Kennzeichen verteilt. In den Fahrzeugen befanden sich insgesamt 12 Rumänen und ein Italiener.

Zwei der Fahrzeuge waren in Frankreich bereits wegen Diebstahl von Buntmetall aufgefallen. Die bisherigen Ermittlungen der Polizei führten nach Frankreich oder Belgien. Die Platten wollen die Rumänen von einem Unbekannten in Belgien auf einem Parkplatz erhalten haben, der laut Polizei damit angeblich seine Schulden beim Chef des rumänischen Unternehmens begleichen wollte. Die Polizeiinspektion Fahndung Waidhaus bittet unter Telefon (09652) 18 90 oder an andere Polizeidienststellen um Hinweise.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.