Polizei sucht Eigentümer
Streit, Sachbeschädigung und Fahrraddiebstahl?

Bild: Polizeiinspektion Weiden
Weiden. Am Donnerstag, den 8.Oktober wollte ein 41-Jähriger aus Weiden gegen 19 Uhr seine Kinder besuchen, die bei seiner getrennt lebenden Ehefrau wohnen. Die Noch-Eheleute gerieten schnell in Streit und es entwickelte sich schnell eine heftige, verbale Auseinandersetzung. Der Streit endete mit einer Sachbeschädigung.

Der nach Zeugenaussagen erheblich betrunkene Familienvater führte ein Fahrrad mit sich, das er seinem Sohn schenken wollte. Der Streit mit seiner Noch-Ehefrau - im Innenhof eines Mehrfamilienhauses ausgetragen - endete jäh. Wie die Polizei Weiden mitteilt, nahm der 41-Jährige das Fahrrad und warf es gegen die Heckklappe eines Mercedes, welcher seiner Noch-Ehefrau von einem Freund überlassen wurde.

An dem Auto zerbrach die Heckscheibe und die Heckklappe wurde verkratzt.
Weil die Geschädigte daraufhin die Polizei zu Hilfe rief, entfernte sich ihr Noch-Ehemann in unbekannte Richtung. An dem Fahrzeug entstand laut Polizei Weiden ein Sachschaden von 1 000 Euro.

Die Polizeibeamten stellten schnell fest, dass das Geschenk für den Sechsjährigen gar nicht dem Vater gehörte. Das Fahrrad wurde deshalb sichergestellt. Nun sucht die Polizei den Eigentümer. Bei dem auffälligen Fahrrad handelt es sich um ein schwarzes „Custom-Bike“, Aufschrift „Chopper“, mit Breitreifen, einem Ledersattel und einem Aufkleber mit glitzernden Flammen und einem Zeitwert von 300 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei in Weiden unter der Telefonnummer 0961 / 401-321 entgegen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.