Pursruck feiert Kirwa vom 3. bis 5. Oktober
Drei Tage wach

Die Burschen und Moidln erwarten den Beginn der Pursrucker Kirwa schon mit großer Vorfreude. Nach wochenlangen Vorbereitungen steht diese nun endlich vor der Tür.

Vom 3. bis 5. Oktober geht es in Pursruck im beheizten Festzelt wieder einmal rund. Alle sind auf den Beinen.

Der Kirwabaum wird am Samstag um 14 Uhr aufgestellt. Hierzu sind viele freiwillige Helfer willkommen. Aber auch zu Kaffee und Kuchen, sowie Bratwürste laden die Kirwaleute am Nachmittag herzlich ein. Nach dem Bieranstich um 20 Uhr heizen "d'Quertreiber" im Festzelt ordentlich ein.

Der Kirwagottesdienst findet am Sonntag um 10 Uhr mit Pfarrer Robert Kratzer statt. Anschließend ist Frühschoppen im Festzelt.

Das Austanzen um 14.30 Uhr wird begleitet von den "Allerscheynstn". Die "Zoigl Musi" sorgt für die restliche musikalische Gestaltung am Sonntag. Der Baum wird bereits am Sonntag um 20 Uhr verlost.

Am Montag spielt die Band "Tschucki Tschucki" auf und heizt nochmal richtig ein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.