Razzia gegen Mafia in Norditalien
Aus aller Welt

Mailand.(dpa) Bei Razzien gegen die kalabrische Mafia 'Ndrangheta in mehreren Städten Norditaliens sind Dutzende Verdächtige festgenommen worden. Die Staatsanwaltschaft in Mailand erließ 40 Haftbefehle, wie die Nachrichtenagentur Ansa meldete. Dutzende Mafiosi wurden bei den Aktionen am Dienstag verhaftet. Ihnen wird unter anderem Mitgliedschaft in Mafia-Vereinigungen sowie Erpressung und unerlaubter Waffenbesitz vorgeworfen.

Japan will wieder Wale jagen

Tokio.(dpa) Japan will trotz eines Urteils des Internationalen Gerichtshofs gegen sein Walfangprogramm weiter Meeressäuger in der Antarktis jagen. Tokio legte den Plan für ein abgespecktes neues Forschungsprogramm vor. Demnach sollen ab April 2015 jährlich noch 333 Zwergwale getötet werden, zwei Drittel weniger als das bisherige Programm vorsah.

Leichenteile aus Thailand per Post

Bangkok.(dpa) Ein US-Amerikaner wollte nach Angaben thailändischer Behörden gestohlene Leichenteile in die USA schicken. Per Kurierdienst habe er versucht, die Pakete nach Las Vegas zu senden, teilten die Behörden mit. Nachdem der Mann am Wochenende gestanden habe, die Körperteile auf einem Markt erstanden zu haben, sei er wieder freigelassen worden, hieß es weiter. Mittlerweile liegt offenbar aber ein Haftbefehl gegen ihn vor.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.