Regensburg.
Hans Schaidinger rückt in die Ahnengalerie

Hans Schaidinger rückt in die Ahnengalerie Regensburg. (len) Das 30 000-Euro teuere Porträt des Alt-Oberbürgermeisters Hans Schaidinger (CSU, links) hat seit Dienstag seinen Platz in der Bürgermeistergalerie im Alten Rathaus in Regensburg gefunden - endlich. Nachdem Schaidinger die erste Version des Porträts nicht gefallen hatte - viel zu leger, ohne Krawatte und mit offenem Kragen - musste Maler Jan Peter Tripp noch mal ran. Schließlich ist das Bild, das die Regensburger von ihrem Ex-OB haben, m
(len) Das 30 000-Euro teuere Porträt des Alt-Oberbürgermeisters Hans Schaidinger (CSU, links) hat seit Dienstag seinen Platz in der Bürgermeistergalerie im Alten Rathaus in Regensburg gefunden - endlich. Nachdem Schaidinger die erste Version des Porträts nicht gefallen hatte - viel zu leger, ohne Krawatte und mit offenem Kragen - musste Maler Jan Peter Tripp noch mal ran. Schließlich ist das Bild, das die Regensburger von ihrem Ex-OB haben, mit Krawatte verknüpft. Auch Oberbürgermeister Joachim Wolbergs (rechts) erinnert sich an seinen Vorgänger nur mit Schlips. Bild: len
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.