Reitsportgemeinschaft Amberg-Köfering feiert nach Renovierung - Reitertage mit elf Prüfungen ...
Die neue Halle gleich gut genutzt

Mit elf Prüfungen in unterschiedlichen Reitdisziplinen und über 220 Nennungen feierte die Reitsportgemeinschaft (RSG) Amberg-Köfering diesmal bei ihren Reitertagen auch die offizielle Eröffnung ihrer renovierten Halle.

Schnitzeljagd im Sattel

Bei einer Schnitzeljagd, einem Orientierungsritt durch das Köferinger Umland mit fünf Stationen, waren Geschick und Pferde-Wissen des Reiters sowie Wendigkeit des Tieres bei verschiedenen Geschicklichkeitsspielen gefragt. Sogar Pferdefußball stand auf dem Programm. Bei diesem Ritt schnitten Stefanie Bauer in der Erwachsenenwertung sowie Julia Schmid bei der Jugend am besten ab. Parallel dazu liefen auf dem RSG-Gelände unter Aufsicht von Richterin Petra Hollrotter die Westerndisziplinen Trail und Barrel Race. Einen Doppelsieg in beiden Kategorien errang Steffi Friedl.

Bei der abendlichen Siegerehrung erhielten alle Teilnehmer Preise und die Erstplazierten Pokale. Miteinander ließen die Reiter hier den Tag gemütlich ausklingen. Gleichzeitig wurden zwei Mitglieder der Reitsportgemeinschaft für ihre 35-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Am zweiten Tag standen zuerst die Dressurprüfungen auf dem Programm: Diese wurden in der neuen Halle ausgetragen. Hier konnten sich Anfänger im Führzügel-Wettbewerb, aber auch erfahrene Akteure in der A-Dressur beweisen.

Die Sieger waren: Lisa Krauß; E-Dressur mit Hilfszügel Anastasia Baumgartner; einfacher Reiterwettbewerb , 1. Abteilung Sabrina Walther, 2. Abteilung Nadia Schnellinger, 3. Abteilung Leonie Tischlak, 4. Abteilung Bianca Gottschalk; Führzügelklasse 1. Abteilung Elisabeth Groh, 2. Abteilung Anna Rupprecht; A-Dressur Christina Schmidt. In der Mittagspause zwischen den Wettbewerben wurde die renovierte Reithalle in Anwesenheit des Kümmersbrucker Bürgermeisters Roland Strehl offiziell eröffnet. Nach diesem Festakt folgten am Nachmittag noch die Springprüfungen. Hier trotzten die Reiter auf dem Springplatz dem schlechten Wetter. Der zum Abschluss geplante "Jump 'n' Run"-Wettbewerb musste dann wegen des starken Regens in die Halle verlegt werden.

Reiter und Läufer als Team

Im Springreiterwettbewerb siegte Annkathrin Wiedemann, im E-Springen Pascal Greisinger und im "Jump 'n' Run"-Wettbewerb die Reiterin Lisa-Marie Brüning im Team mit der Läuferin Ann-Kathrin Brüning.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.