Rettungshubschrauber fliegt 40-Jährigen nach Frontalzusammenstoß ins Krankenkaus
Motorradfahrer schwer verletzt

Symbolbild: dpa
Nabburg. Schwer verletzt worden ist am Dienstag gegen 17.15 Uhr ein 40-jähriger Motorradfahrer auf der Kreisstraße SAD 28 in Höhe der Autobahn-Anschlussstelle Nabburg West. Ein 22-jähriger Autofahrer war mit seinem Pkw und vier weiteren Beifahrern auf der Kreisstraße Richtung Autobahn unterwegs und wollte nach links auf die A 6 in Fahrtrichtung Amberg abbiegen. Dabei übersah er laut Polizeibericht den ihm entgegen kommenden Motorradfahrer.

Der Kleinwagen und das Motorrad stießen frontal zusammen. Der Motorradfahrer prallte nach Angaben der Polizei gegen die Windschutzscheibe und das Dach des Autos und kam erst nach rund zehn Metern auf der Fahrbahn zum Liegen. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu.

Der 40-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Im Auto wurde ein 20-jähriger Mitfahrer leicht verletzt, so die Polizei. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf 12.000 Euro geschätzt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.