Sackweise Zigaretten erbeutet
Aus der Region

Amberg. (nt/az) In Amberg kamen am Wochenende Einbrecher kräftig zum Zug: Sie stahlen aus einem Lotto- und Tabakwarengeschäft in der Bahnhofstraße Zigaretten im Wert von rund 19 000 Euro. Nach Polizeiangaben vom Montag müssen die Täter die Ware in größeren Behältnissen wie Müllsäcken abtransportiert haben. Die Einbrecher waren über ein Tor in den Gebäudekomplex eingedrungen. Die Polizei sucht Zeugen. Die Tat hat sich zwischen Samstag 13 Uhr und Montag 8 Uhr ereignet.

Exzesse der Gewalt gegen Freundin

Weiden. (ca) Vor der 1. Strafkammer des Landgerichts Weiden beginnt am Donnerstag der Prozess gegen einen 29-Jährigen. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Freiheitsberaubung, gefährliche Körperverletzung und schwere Vergewaltigung vor. Laut Anklage hat er eine 28-jährige Weidenerin von 5. November bis 1. Dezember 2013 in seiner Wohnung in Weiden festgehalten und war ihr gegenüber exzessiv gewalttätig geworden. Als Tatwerkzeuge werden ein Schürhaken, ein Schlagstock und eine Schere genannt.

Über die Zeit nahm die Aggression immer mehr zu. Laut Anklage kam es zu 13 Vergewaltigungen, welche die Frau aus Angst erduldet habe. Am 1. Dezember 2013 sei ihr laut Anklage die Flucht gelungen, begleitet von wüsten Beschimpfungen des Angeklagten. Für das Verfahren sind fünf Verhandlungstage angesetzt. 26 Zeugen und drei Sachverständige sollen gehört werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.