Scharf warnt vor Klimawandel

Umweltministerin Ulrike Scharf (CSU) befürchtet einen dramatischen Temperaturanstieg in Bayern. Nach den aktuellen Prognosen könne die Jahresdurchschnittstemperatur in diesem Jahrhundert um bis zu 4,5 Grad Celsius steigen - das wäre ein Vielfaches der im vergangenen Jahrhundert gemessenen Erwärmung. Scharf will die Prognose heute im Landtag vorstellen. Seit 1931 ist die Jahresdurchschnittstemperatur in Bayern laut Landesamt für Umwelt um 1,1 Grad gestiegen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.