Schöne Preise für Rommé-Spieler
Poppenricht

Traßlberg. Zum Preisrommé lädt der SVL Traßlberg am Samstag, 25. April, in sein Sportheim. Auch das Nebenzimmer der Gaststätte wird dafür geöffnet. Einlass ist ab 18 Uhr, Start um 18.30 Uhr. Der Spieleinsatz beträgt sieben Euro. Auf den Sieger warten 100 Euro in bar, der zweite Platz ist mit 50 Euro dotiert. Ab Platz drei gibt es viele Gutscheine zur Auswahl und jede Menge Sachpreise.

Frauen besteigen den Stephansturm

Traßlberg. (ild) Zu einem ganz besonderen Ausflug laden die Siedlerfrauen Traßlberg für morgen ein. Die Fahrt geht nach Ensdorf, wo zunächst die Besichtigung einer Druckerei auf dem Programm steht. Danach wird der Stephansturm, der älteste Kirchturm Bayerns, bestiegen. Den Abschluss des Ausflugs bildet ein Abendessen beim Schlosswirt in Theuern. Abfahrt ist um 16 Uhr am Feuerwehrhaus in Traßlberg. Für Siedlermitglieder ist die Teilnahme kostenlos, Nichtmitglieder steuern eine Spende bei. Anmeldungen nehmen Elfriede Stauber (0 96 21/6 37 03) und Elisabeth Schlaffer (0 96 21/6 18 24) entgegen.

Tolles Programm beim Maifest

Traßlberg. (ild) Auch in diesem Jahr veranstaltet der SVL Traßlberg ein Maifest am Freitag, 1. Mai. Auftakt macht um 10.30 Uhr ein Frühschoppen auf dem Gelände des Vereins. Mittags gibt es Leckeres vom Grill und Salate, bevor um 13.15 und 15 Uhr die 2. und 1. Mannschaft zum Derby gegen den TuS Rosenberg antreten. Am Nachmittag warten Kaffee und Kuchen auf die Gäste. Für die Kleinen wird ein Kinderschminken angeboten, auch eine Tombola wird organisiert. Für die musikalische Umrahmung sorgt die Band Gonzo & Friends.

Hahnbach "Wie im Himmel" im Pfarrsaal

Hahnbach. Zu einem Kinoabend hatte der Frauenbund in den Pfarrsaal eingeladen. Der Film "Wie im Himmel " war sehr bewegend, tiefsinnig und trotzdem amüsant und behandelte die Macht der Musik. Bei Popcorn und Getränken kam richtige Kinostimmung auf und auch nach Filmende blieben die Gäste noch ein wenig beieinander sitzen.

Ursensollen Schutzmaßnahmen vor Einbrechern

Ursensollen. (srö) Über den Schutz vor Betrügereien an der Haustür und Wohnungseinbrüche spricht am Montag, 18. Mai, ab 19 Uhr im Atrium in Ursensollen Kriminaloberkommissar Wolfgang Sennfelder. Dabei zeigt er Praktiken von Einbrechern und Tricktätern auf und gibt Ratschläge, wie man sich dagegen schützen kann. Der Referent vermittelt Verhaltensregeln, um Betrügereien an der Wohnungstür zu entgehen, und gibt Tipps etwa im Hinblick auf das Widerrufsrecht im Kaufvertrag. Schutzmaßnahmen zum Einbau an Fenster und Hauseingangstüren sind ein weiteres Thema. Der Vortrag ist kostenlos. Eine Anmeldung ist bis Mittwoch, 13. Mai, bei der Gemeindeverwaltung unter 0 96 28/92 39-24 möglich.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.