Schönheit, die bleibt

Teppichböden müssen nach einigen Jahren ausgetauscht, massive Holzböden regelmäßig gepflegt und immer wieder aufgearbeitet werden. Fliesen dagegen benötigen neben einem geringen Reinigungsaufwand so gut wie keine Aufmerksamkeit. Zudem besitzen Fliesen aufgrund ihrer belastbaren und fleckunempfindlichen Oberfläche eine deutlich höhere Lebensdauer als die meisten anderen Beläge. Einmal gefliest, können Wand und Boden jahrzehntelang auf die nächste Modernisierung warten. (djd)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.