Schönlind.
Schönlind kann's kaum erwarten: Von Samstag bis Montag volles Kirwa-Programm

(ct) Anstrengende Tage stehen den Kirwaleuten bevor, aber sie sind bestens vorbereitet, denn: Drei Tage wird die Kirchweih gefeiert. Es ist eine Zeltkirwa - mitten in der Natur. Seit Wochen bereiten sich die Schönlinder auf ihren großen Auftritt beim Austanzen des Baums vor. Heuer ist das Fest mit der 60-Jahr-Feier der Weihe der Kirche St. Michael verbunden - ein Programmpunkt, der vor allem den Sonntag, 23. Mai, prägt. Um 9 Uhr ist am Gemeinschaftshaus Aufstellung zum Kirchenzug, um 9.30 Uhr Gottesdienst in der Kirche, anschließend Festzug zum Zelt mit Frühschoppen und Reden. Um 14 Uhr ruft Karl Edl in der Kirche die Geschichte des Gotteshauses und seine Bedeutung für den Ort in Erinnerung. Rundumadum lässt sich am Samstag kein Ziel finden, an dem ab 20 Uhr die gleichnamige Band für gute Laune sorgt. Der Eintritt ist an allen drei Tagen frei. Die Moila und Burschen treten am Sonntag um 15 Uhr beim Austanzen in den Vordergrund. Für Musik sorgen D'Haflinger. Am Montag, 25. Mai, wird um 17 Uhr der Grill angeheizt. Im Zelt spielt die Band Nachtwerk. Bild: ct
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.