Schrank statt Stadion

Schrank statt Stadion Kirchenlamnitz. (esm) Machen sich Männer Geschenke, kommt meistens nichts Gutes dabei raus. Das kannTobias Schmidt aus Kirchenlamnitz (Kreis Wunsiedel). Geburtstag hat er von seinen Freunden das heiß ersehnte Bayern-Trikot bekommen. Seine Freude darüber war schnell verflogen. In der Mitte steht die Nummer 18, darunter der Name Sechzig. Gemein,findet er: "Das kann ich nicht anziehen!" Das Geld für ein Fan-Shirt vom Zweitligisten TSV 1860 hätten sie sich sparen können. Ihr Kumpel, od
Machen sich Männer Geschenke, kommt meistens nichts Gutes dabei raus. Das kannTobias Schmidt aus Kirchenlamnitz (Kreis Wunsiedel). Geburtstag hat er von seinen Freunden das heiß ersehnte Bayern-Trikot bekommen. Seine Freude darüber war schnell verflogen. In der Mitte steht die Nummer 18, darunter der Name Sechzig. Gemein,findet er: "Das kann ich nicht anziehen!" Das Geld für ein Fan-Shirt vom Zweitligisten TSV 1860 hätten sie sich sparen können. Ihr Kumpel, oder sein Gesicht, war es ihnen aber wert. Jetzt liegt das Trikot im Schrank. Bestenfalls kommt es an die Wand, aber nicht ins Stadion. Die Aktion an sich findet er schon witzig. "Der Shop wollte das gar nicht drucken." Die Angestellten ließen sich aber von der Geschichte überzeugen, dass der Opa am 18. November 60 werde und Bayern-Fan sei. Der würde sich vielleicht noch darüber freuen. Bild: Schmidt
Weitere Beiträge zu den Themen: Themen des Tages (14863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.