Schutzklausel für Mineralbrunnen

Die Bundesregierung will das umstrittene Gasfracking auch in privaten Wassergewinnungsgebieten mit Brauerei- oder Mineralbrunnen verbieten. "Wir werden ins Gesetz eine besondere Schutzklausel für Brauereien und Mineralwasserbrunnen aufnehmen", kündigte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesumweltministerium, Florian Pronold (SPD), an. "Der Bund wird die Länder dazu ermächtigen, diese Gebiete auszuweisen." Die Fracking-Gasförderung soll in Deutschland nicht verboten, aber auf ein Minimum begrenzt werden. Bisher waren aber nur alle sensiblen Wasser- und Naturschutzgebiete ausgenommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.