Schwerer Sturm wütet in Brisbane
Aus aller Welt

Brisbane.(dpa) Ein schwerer Sturm hat in der australischen Millionenstadt Brisbane erhebliche Schäden angerichtet. Nach Angaben des Wetterdienstes fegten am Donnerstagabend Windböen mit teils 140 Kilometern pro Stunde durch die Straßen. Zahlreiche Bäume wurden umgerissen. Mehr als 50 000 Haushalte waren am Freitag ohne Strom.

Notstand in Gaza nach Flut

Jerusalem/Gaza.(KNA) Nach tagelangem Starkregen und Überflutungen im Gazastreifen hat das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten einen Notstand ausgerufen. 63 Schulen in Gaza sowie 43 weitere Schulen im Norden des Gazastreifens wurden laut Medienberichten geschlossen. Die Region erlebte einen der stärksten Winterstürme der vergangenen 20 Jahre.

Prügelstrafe wegen Graffiti

Singapur.(dpa) Weil sie in Singapur einen U-Bahn-Waggon mit Graffiti besprüht haben sollen, droht zwei Deutschen eine Prügelstrafe. Die beiden 21-Jährigen sind wegen Vandalismus angeklagt, wie die Zeitung "Straits Times" berichtete. Die Deutschen bekommen zudem eine Geld- sowie eine Haftstrafe von bis zu drei Jahren.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weltgeschehen (20753)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.